Schlagwort-Archive: Rezensionen

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Dr. Michael P. Schmude

 

 

 I. Fachwissenschaftliche Arbeiten

 

Monographien:

 

  • Reden, Sachstreit, Zänkereien: Untersuchungen zu Form und Funktion verbaler Auseinandersetzungen in den Komödien des Plautus und Terenz (Stuttgart: Franz-Steiner-Verlag Wiesbaden) 1988 (Palingenesia, Bd. 25), 255 pp.

 

  • Salviani De gubernatione Dei libri VIII. Eingeleitet, übersetzt und mit Anmer-kungen versehen von Michael P. Schmude, (Stuttgart: F. Steiner) 20xy (Bibliothek der Lateinischen Literatur der Spätantike).

 

Aufsätze:

 

  • Zum Rechtfertigungsbegriff der Confessio Augustana (CA) und seiner Ausarbeitung in der Apologia Confessionis (AC),

in: Beiträge zu den Sprach- und Literaturwissenschaften, hrsg. v. R.G. Fischer (Frankfurt a.M.) 1986, S. 39-54.

 

  • Micios Erziehungsprogramm – Zur rhetorischen Form von Terenz, Adelphoe I 1 (26-81a),

in: Rheinisches Museum für Philologie, N.F. 133 (1990) 298-310.

 

  • Horaz, Oden I 15 (<pastor cum traheret …>) und Antonius und Kleopatra in der augusteischen Dichtung: ein Überblick,

in: Anregung – Zeitschrift für Gymnasialpädagogik 40 (1994) S. 179-185.

 

  • Nomos und Physis auf der Bühne: Entwicklung und Gestaltung einer Antithese von der klassisch-griechischen Tragödie zur hellenistischen Neuen Komödie (eine Skizze),

in: Eos – Commentarii Societatis Philologae Polonorum 83 (1995) S. 77-83.

 

  • Eine ‚Odyssee in Marmor‘: Praetorium Speluncae – das Bildprogramm der Skulpturengruppe in der Tiberius-Grotte von Sperlonga,

in: Humanitas Nova – (online-) Zeitschrift des Centrum Latinitatis Europae (CLE) 07.10.2013 / 26.09.2016, S. 1-7.

 

  • Der Mensch – von Prometheus bis Sartre: ein philosophischer Par-Cours,

in: Lingue Antiche e Moderne (LAM online + Print) 2 (2013), S. 79-104.

 

  • Rhetorik – Antikes System und moderne Praxis: Aristoteles – Quintilian und das Format <Jugend debattiert>,

in: G. Ueding / G. Kalivoda (Hgg.): Wege moderner  Rhetorikforschung – Klassische Fundamente und interdisziplinäre Entwicklung (Berlin / Boston [de Gruyter] 2014) [Rhetorik-Forschungen, Bd. 21], S. 373-388.

 

Lexikon-Artikel:

 

  • Artikel <Licentia>,

in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik, hrsg. v. G. Ueding (Tübingen: M. Niemeyer-Verl. 1992 ff. / Darmstadt: Wiss. Buch- Gesellschaft)

Band 5 (2001) Sp. 253-258

  • Artikel <Makrologie>, in: HWRh 5 (2001) Sp. 736-740
  • Artikel <Metrik>, in: HWRh 5 (2001) Sp. 1223-1232
  • Artikel <Minutio>, in: HWRh 5 (2001) Sp. 1360-1366
  • Artikel <Parataxe/Hypotaxe>, in: HWRh 6 (2003) Sp. 565-570
  • Artikel <Prosodie>, in: HWRh 7 (2005) Sp. 355-365
  • Artikel <Rhythmus>, in: HWRh 8 (2007) Sp. 223-241
  • Artikel <Synkope>, in: HWRh 9 (2009) Sp. 369-373
  • Artikel <Zäsur>, in: HWRh 9 (2009) Sp. 1473-1482.

 

  • Artikel <Marcus Tullius Cicero>,

in: Brockhaus Jugend-[online-]Lexikon (München 2019 ff.)

  • Artikel <De re publica>,

in: ebenda.

  • Artikel <De officiis>,

in: ebenda.

  • Artikel <Platon>,

in: ebenda.

  • Artikel <Apologie des Sokrates>,

in: ebenda.

  • Artikel <Politeía>,

in: ebenda.

 

 

II. Fachdidaktische Arbeiten

 

Monographien:

 

  • Materialien zur römischen Metrik (Bad Kreuznach: Pädagogisches Zentrum Rheinland-Pfalz 1994) [Impulse – Beiträge zum altsprachlichen Unterricht, Heft 10], 40 pp.

 

  • Adeamus! – (Mitautor) Lehrwerk für Latein 2, hrsg. von V. Berchtold & M. Schauer, München (Oldenbourg) 2016 ff.

 

Aufsätze und Artikel:

 

  • Griechische Lebensart im Spiegel einer Komödie – Einführung in eine Unterrichtsreihe zur Komödie Menanders,

in: Anregung 38 (1992) S. 34-43.

 

  • Ausonius – ein spätantiker Barde des Moseltals,

in: Scrinium  – Alte Sprachen in Rheinland-Pfalz und im Saarland 40, 1 (1995) S. 3-9.

 

  • Homer – Sophokles – Platon – Aristoteles: Griechisch im Fächerkanon eines europäischen Gymnasiums,

in: Mitteilungsblatt des Deutschen Altphilologenverbandes (MDAV) 38 (1995) S. 102-106.

 

  • Latein für das 21. Jahrhundert – Grundlagenfach eines europäischen Gymnasiums,

in: Forum Classicum [vormals MDAV] 40 (1997) S. 8-11.

in: Die Weiterbildungslehrgänge Latein (2005-2011), hg. v. K. Sundermann. Mainz (MBWWK) 2013 [Impulse ‑ Beiträge zum altsprachlichen Unterricht, Heft 15], S. 17-20.

 

  • Der Mensch – Mängelwesen oder Krone der Schöpfung ?

in: Anregung 43 (1997) S. 91-94.

in: U.Li.S.S.E., Papers of the Malta Convention 04.-05.09. 2006, 6 S.

 

  • Noch ist Griechisch nicht verboten“ – Europäische Identität auf dem gemeinsamen Fundament lebendiger Inhalte einer Alten Sprache,

in: Festschrift zum 80-jährigen Bestehen des Johannes-Gymnasiums, hrsg. v. A. Bell, K.-W. Müller, M.P. Schmude (Lahnstein 2001), S. 182-190.

 

  • Viva vox – Informationen zum Lateinunterricht für Schüler und Eltern (Flyer), von M. Schmude, U. Weippert, H. Lück (Lahnstein 2002).

 

  • Vom Schulverbund zum Landesfinale: JUGEND  DEBATTIERT,

in: Profil (Deutscher Philologenverband) – Magazin für Gymnasium und Gesellschaft 1-2 (Jan./Febr. 2004), S. 16/18.

 

  • Praxis der Rhetorik im Bundeswettbewerb Jugend debattiert (zusammen mit A. Kemmann) ,

in: Der Altsprachliche Unterricht 48, 2+3 (2005), S. 94-96.

 

  • Rhetorik und Schule – das Projekt Jugend debattiert in Rheinland-Pfalz,

in: Gymnasium heute (Informationen für Regionale Fachberaterinnen und Fachberater an Gymnasien) 1/05 (Mainz, MBFJ vom 15. Juni 2005) Anlage IV, S. 1-3.

 

  • Homerische Motive in Vergils Aeneis – ein Überblick,

in: Der Altsprachliche Unterricht 49, 2+3 (2006), S. 104-107.

 

  • Griechisch und Latein im Gymnasium des 21. Jahrhunderts – Legitimation zweier Maßstäbe setzender und Orientierung stiftender Schulfächer,

in: U.Li.S.S.E., Papers of the Perugia Convention 26.06. 2006, 17 S.

 

  • Griechisch und Europa (Impulse 12) – das Projekt Ulisse der Universität Perugia,

in: Forum Classicum 49 (2006), S. 206-207; Scrinium 52, 3 (2007), S. 18-20.

 

  • Übergangslektüre(n)  –  Die Apostelgeschichte des Lukas,

in: Pegasus – Onlinezeitschrift (PegOn) 8, 1 (2008), S. 30-41.

 

  • Möglichkeiten eines Lektüreganges in der Mittelstufe – der ‚Blick von außen auf das Andere‘: Entdecker und Eroberer über fremde Menschen und Kulturen,

in: Mitteilungsblatt des DAV, Landesverband Nordrhein-Westfalen 58, 1 (2010), S. 9-19.

 

  • Von Eris zu Fama zu Gloria,

in: Scrinium 55, 3 (2010), S. 23.

 

  • Der „Blick von außen auf das Andere“: Entdecker und Eroberer über fremde Menschen und ihre Kulturen – Möglichkeiten und Schwerpunkt(e) eines Lektüreganges (nach dem Lehrbuch) in der Mittelstufe,

in: Pegasus – PegOn 12, 1 (2012), S. 33-49; Anhang 1: S. 1-2, Anhang 2: S. 1-3.

 

  • Die Didaktik der Alten Sprachen und ihr Beitrag zur Mehrsprachigkeit im Fächerkanon des Gymnasiums in Deutschland,

in: Lingue Antiche e Moderne (LAM online + Print) 1 (2012), S. 37-54.

 

  • Einführung in die lateinische Prosodie und Metrik,

in: Die Weiterbildungslehrgänge Latein (2005-2011), hg. v. K. Sundermann. Mainz 2013 [Impulse 15], S. 79-89.

 

  • Antike Rede – Debatte heute,

in: Die Weiterbildungslehrgänge Latein (2005-2011), hg. v. K. Sundermann. Mainz 2013 [Impulse 15], S. 123-127.

 

  • Wortschatz und Textarbeit – in der Schülerwelt ? Überlegungen zu einem

gegenwartsbezogenen Lektürekanon,

in: Humanitas Nova (CLE) 26.09.2016, S. 1-29.

 

 

III. Rezensionen zu:

 

  • Gian A. Caduff: Antike Sintflutsagen (Göttingen: Vandenhoeck 1986) [Hypomnemata Bd. 82]. 308 pp.,

in: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 39 (1987), S. 285/286;

in: Rivista di Storia e Letteratura Religiosa 24 (1988), S. 347-350.

 

  • Sander M. Goldberg: Understanding Terence (Princeton: Univ. Press 1986). XIV, 231 pp.,

in: Gymnasium – Zeitschrift für Kultur der Antike und humanistische Bildung 95 (1988), S. 283-285.

 

  • Bibliografia Terenziana (1470-1983), a cura di Giovanni Cupaiuolo (Neapel: Soc. Ed. Napol. 1984) [Studi e Testi dell‘ Antichita, vol. 16]. 551 pp.,

in: Gymnasium 97 (1990), S. 66.

 

  • Kantharos – Beobachtungen zu einem neueren Lehrwerk: Kantharos (Stuttgart: Klett 1982 ff.),

in: Scrinium 38, 1 (1993), S. 12-14.

 

  • Barbara Sträterhoff: Kolometrie und Prosarhythmus bei Cicero und Livius – De imperio Cn. Pompei und Livius 1,1 – 26,8 kolometrisch ediert, kommentiert und statistisch analysiert (Oelde: Festge 1995). 2 Bde., 938 pp.,

in: Gymnasium 103 (1996), S. 562-565.

 

  • Renato Oniga: Sallustio e l‘ etnografia (Pisa: Giardini 1995) [Biblioteca di <Materiali e discussioni per l‘ analisi dei testi classici>, vol. 12]. 147 pp.,

in: Forum Classicum 40 (1997), S. 154-156.

 

  • Kantharidion – noch einmal zum Lehrwerk Kantharos (Stuttgart: Klett 1996),

in: Scrinium 43, 2-3 (1998), S. 35/36.

 

  • Griechisch und Europa – dargestellt an ausgewählten Texten aus zwei Jahrtausenden. Hrsg. von Jochen Althoff und Friedrich Kuntz (Bad Kreuznach: Pädagogisches Zentrum Rheinland-Pfalz 2005) [Impulse, Heft 12], 221 pp.,

in: Forum Classicum 49 (2006), S. 43-45.

 

  • Aristoteles – Poetik: übersetzt und erläutert von Arbogast Schmitt. Berlin (Akademie-Verlag) 2008 [Aristoteles – Werke in deutscher Übersetzung, Bd. 5], 789 pp.,

in: Forum Classicum 53 (2010), S. 49-51.

 

  • Friedrich Maier: Meisterwerke der lateinischen Literatur – Beiträge zur Praxis der Mittelstufenlektüre, Bamberg (C.C. Buchner-Verlag) 2010. 269 pp.

in: Scrinium 56, 1–2 (2011), S. 30-33.

 

  • Josefine Müllers: Amor & Psyche – Das Mysterium von Herz und Seele, Frankfurt a.M. (Peter Lang-Verlag) 2011. 152 pp.

in: Scrinium 57, 1 (2012), S. 22-26.

 

  • Karl-Wilhelm Weeber: Hellas sei Dank ! Was Europa den Griechen schuldet – eine historische Abrechnung, München (Siedler-Verlag) 2012. 397 pp.

in: Forum Classicum 56 (2013), S. 65-67.

 

  • Josef Fischer: Die Perserkriege, Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 2013. 224 pp.

in: Forum Classicum 56 (2013), S. 161-163.

 

  • Xenia – Griechisches Unterrichtswerk, hrsg. von Otmar Kampert und Wolfgang Winter – Schülerband, Bamberg (C.C. Buchners) 2012. 296 pp.

in: Scrinium 59, 1 (2014), S. 24-28.

 

  • B. Dunsch, A. Schmitt, Th.A. Schmitz (Hg.): Epos, Lyrik, Drama– Genese und Ausformung der literarischen Gattungen: Festschrift für E.-R. Schwinge, Heidelberg (Winter) 2013. 421 pp.

in: Forum Classicum 57 (2014), S. 65-68.

 

  • Hakan Baykal: Der erste Reporter – Herodots Berichte aus aller Welt, Darmstadt (Primus / WBG) 2013. 159 pp.

in: Forum Classicum 57 (2014), S. 78-80.

 

  • Rainer Nickel: Der verbannte Stratege – Xenophon und der Tod des Thukydides, Darmstadt (Philipp von Zabern / WBG) 2014. 144 pp.

in: Forum Classicum 57 (2014), S. 171-174.

 

  • Der „Londoner Vergil“ des John Ogilby von 1658. 136 pp. – Der „Venezianische Vergil“ – Aeneis-Holzschnitte des 16. Jahrhunderts. 184 pp.: jeweils herausgegeben und kommentiert von Ulrich Wilke und Werner Suerbaum, Neukirchen (make a book) 2014.

in: Forum Classicum 57 (2014), S. 340-343.

 

  • Marion Bolder-Boos: Ostia – Der Hafen Roms, Darmstadt (Philipp von Zabern / WBG) 2014 [Sonderbände der Antiken Welt]. 144 pp.

in: Forum Classicum 58 (2015), S. 47-50.

 

  • Jörg Fündling: Philipp II. von Makedonien, Darmstadt (Philipp von Zabern / WBG) 2014 [Gestalten der Antike, hg. v. M Clauss]. 230 pp.

in: Forum Classicum 58 (2015), S. 129-131.

 

  • Heinz-Jürgen Schulz-Koppe: Zum Teufel geht es unten rechts – Kirchen, Architektur, Kunst und religiöses Weltbild im Spätmittelalter, Norderstedt (Books on Demand) 2015. 238 pp.

in: Forum Classicum 58 (2015), S. 138-140.

 

  • Elke Stein-Hölkeskamp: Das archaische Griechenland – Die Stadt und das Meer, München (Beck) 2015 [C.H. Beck Geschichte der Antike]. 302 pp.

in: Forum Classicum 58 (2015), S. 194-197.

 

  • Wolfgang Blösel: Die römische Republik – Forum und Expansion, München (Beck) 2015 [C.H. Beck Geschichte der Antike]. 304 pp.

in: Forum Classicum 58 (2015), S. 198-201.

 

  • Renato Oniga: Latin – A Linguistic Introduction, edited and translated by Norma Schifano, Oxford (University Press) 2014 [Oxford Linguistics]. XVIII, 345 pp.

in: Gnomon 88 (2016), S. 556-559.

 

  • Bärbel Morstadt: Die Phönizier, Darmstadt (Philipp von Zabern / WBG) 201 175 pp.

in: Forum Classicum 59 (2016), S. 113-114.

 

  • Oliver Schütze (Hg.): Kleines Lexikon griechischer Autoren. 176 pp. – Kleines Lexikon römischer Autoren. 176 pp.: jeweils Stuttgart (J.B. Metzler) 2015 [Basisbibliothek Antike].

in: Forum Classicum 59 (2016), S. 175-176.

 

  • Kepler: Vom wahren Geburtsjahr Christi. Ins Deutsche übersetzt von Otto und Erika Schönberger, Rhaden/Westfalen (Verlag Marie Leidorf) 2016. 187 pp. [Itinera Classica, hrsg. von H.-J. Horn und Chr. Reitz, Bd. 10].

in: Forum Classicum 60 (2017), S. 42-43. –

 

  • Aurelius Victor: De viris illustribus urbis Romae – Die berühmten Männer der Stadt Rom. Lateinisch und Deutsch. Herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Joachim Fugmann, Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 2016. 504 pp. [Texte zur Forschung, Bd. 110].

in: Forum Classicum 60 (2017), S. 175-176. –

 

  • -J. Hölkeskamp: Libera Res publica – Die politische Kultur des antiken Rom: Positionen und Perspektiven, Stuttgart (Steiner) 2017. 400 pp. [Alte Geschichte].

in: Forum Classicum 61 (2018), S. 145-146. –

 

  • Thukydides: Der Peloponnesische Krieg. Griechisch – Deutsch. Übersetzt von Michael Weißenberger, mit einer Einleitung von Antonios Rengakos, Berlin / Boston (De Gruyter) 2017. 1443 pp. [Sammlung Tusculum].

in: Forum Classicum 61 (2018), S. 219-220. –

 

  • Polyainos: Strategika. Griechisch – Deutsch. Herausgegeben und übersetzt von Kai Brodersen, Berlin/Boston (De Gruyter) 2017. 720 pp. [Sammlung Tusculum].

in: Forum Classicum 62 (2019), S. 46-48. –

 

  • Euripides: Die Dramen. Band I und II. Nach der Übersetzung von J.J. Donner und der Bearbeitung von Richard Kannicht, neu herausgegeben und eingeleitet von Bernhard Zimmermann, 3. Auflage Stuttgart (Kröner) 2016. 552 und 536 pp. [Kröners Taschenausgabe, Bd. 284 und 285].

in: Forum Classicum 62 (2019), S. 68-71. –

 

  • Arno Schmidt: Als die Nacht die Welt gebar. Mythen und Philosophie der Griechen und was daraus wurde, Berlin (Logos),

Teil 1: 2018. 225 pp.                        in: Forum Classicum 62 (2019),                                                                               S. 137  / 132 f. sowie 208-210.

Teil 2: 2020. 244 pp.:           Schwer zu ertragen sind Götter, wenn sie sich leibhaftig zeigen – Homer und Troia. Frühe Mythen der Griechen und ihre Philosophie,          in: Forum Classicum 64 (2021). –

 

  • Wolfgang Polleichtner (Hg.): Ethik in der Pädagogik – Pädagogik in der Ethik, Speyer (Kartoffeldruck-Verlag) 2019. 104 pp. [Didaskalika, hg. v. W. P., Bd. 2],

in: Forum Classicum 63 (2020), S. 59-60. –

 

  • Karl-Wilhelm Weeber: Botschaften aus dem Alten Rom – Die besten Graffiti der Antike, Freiburg i. Br. (Herder) 2019. 192 pp.

in: Forum Classicum 63 (2020), S. 180-181. –

 

  • Wolfgang Polleichtner (Hg.): Digitalisierung in Unterricht und Lehre der Alten Sprachen, Speyer (Kartoffeldruck-Verlag) 2019. 140 pp. [Didaskalika, hg. v. W. P., Bd. 3],

in: Forum Classicum 63 (2020), S. 192-194. –

 

  • Menandros: Abhandlungen zur Rhetorik. Übersetzt, eingeleitet und erläutert von Kai Brodersen, Stuttgart (A. Hiersemann) 2019. VI, 282 pp. [Bibliothek der griechischen Literatur, Bd. 88].

in: Forum Classicum 64 (2021), S. 63-65. –

 

  • Xenophon – Kleine historische und ökonomische Schriften. Griechisch – Deutsch. Herausgegeben und übersetzt von Wolfgang Will, Berlin / Boston (W. de Gruyter) 2020. 278 pp. [Sammlung Tusculum].

in: Forum Classicum 64 (2021). –

 

 

IV. Herausgeber(schaften)

 

  • Festschrift zum 80jährigen Bestehen des Johannes-Gymnasiums Lahnstein (zusammen mit A. Bell und K.-W. Müller), Lahnstein 2001, 399 pp.

 

  • Scrinium ‑ Alte Sprachen in Rheinland-Pfalz und im Saarland (zusammen mit St. Flaucher, Kaiserslautern), Ausgaben für Rheinland-Pfalz Jg. 55, 3 (2010) bis Jg. 59, 1 (2014).